Weltpolitik
Gekaufte Journalisten
Wie Politiker, Geheimdienste und Hochfinanz Deutschlands Massenmedien lenken
Udo Ulfkotte
Das in jeder Beziehung brisante Buch zum Interview auf Seite 11 der heutigen «Schweizerzeit». Ulfkotte, einst FAZ-Reporter, dokumentiert die Welt der Journalisten aus erlebter «Innensicht»: Wie Journalisten durch ihnen eingeräumte Privilegien sanft oder weniger sanft, jedenfalls gezielt gelenkt werden. Wie auf diese Weise bestimmte wichtige Informationen der Öffentlichkeit schlicht verheimlicht, andere regelrecht propagiert werden. Ulfkotte beschreibt die Realität in Deutschland. Insbesondere im Blick auf die EU muss die Schweiz seine Bestandesaufnahme unbedingt auch zur Kenntnis nehmen. Ein Buch, das wachrüttelt.
Titel: Gekaufte Journalisten 
Verlag: Kopp, Rottenburg 2014 
Format: geb. (336 Seiten) 
Preis: 33.90 
Im Warenkorb: 0 
Menge:  
Aktion