Wenn man eine Ausrede sucht, um sich vor dem Militärdienst zu drücken, dann argumentiert man, dass der Militärdienst nicht attraktiv genug sei. Wie attraktiv muss denn der Dienst am Vaterland sein, damit er der zum Teil verweichlichten Turnschuhgeneration endlich in den Kram passt? Militärdienst leisten heisst immer noch: Unser Land und unsere Werte schützen und verteidigen. Diese Pflicht ist nicht immer attraktiv.
Aber wenn man eine Ausrede sucht, dann findet man immer eine.

Robert Hänggi, Basel

30.06.2017 | 5233 Aufrufe