Die Arena-Sendung vom Freitag, 24. November, war ein Skandal. Statt den Teilnehmern das Wort zu erteilen, griff der Leiter, Jonas Projer, selbst in die Diskussion ein, und zwar auf sehr einseitige Weise. Als einziger klarer Gegner eines EU-Beitritts war nur der ehemalige Bundesrat Christoph Blocher eingeladen. Wann wird der unfähige, arrogante Herr Projer endlich abgesetzt?

Dr. med. Jean-Jacques Hegg, Dübendorf

22.12.2017 | 4101 Aufrufe