Sicherheit und Stabilität sind Voraussetzung für eine gut funktionierende Gesellschaft und Wirtschaft. Sie sind weder selbstverständlich noch kostenlos. Die Schweiz braucht als neutrales Land und internationaler Wirtschaftsstandort eine eigene sehr gut ausgebildete und ausgerüstete Milizarmee. Ihre Kernaufgabe umfasst die Verteidigung und Schutz unseres Landes und der Bevölkerung. Sie hilft zudem bei Katastrophen, unterstützt zivile Behörden und setzt sich für Friedensförderung ein. Ziel es zu schützen und zu helfen.

Die Schweizer Armee mit Wehrpflicht ist ein Garant und bewährtes Erfolgsmodell für ein starkes Sicherheitsfundament. Sie leistet einen unverzichtbaren und wertvollen Einsatz zum Schutz unseres Landes und für unsere Freiheit. Denn ohne Sicherheit keine Freiheit. Fakt ist es gibt keine Alternative zur Wehrpflicht. Eine Abschaffung der Wehrpflicht bedeutet die Abschaffung unserer Armee, zumal eine Berufsarmee nicht finanzierbar wäre. Um Sicherheit und Freiheit auch in Zukunft zu gewährleisten, lehne ich die gefährliche Unsicherheitsinitiative klar ab.

Jacqueline HoferKantonsrätin / Mitglied Justizkommission (JUKO),
Dübendorf (ZH)

28.08.2013 | 1202 Aufrufe