Das Volk muss den Bundesrat wählen. So ist dieser der Bevölkerung verpflichtet und kann nicht weiter Abstimmungsentscheide ignorieren oder sie nicht innert nützlicher Frist umsetzen.

Eine Volkswahl wäre fair: Parlamentarier könnten so im Hintergrund nicht weiter Intrigen spinnen. Und ich bin überzeugt davon, dass das Volk fähig ist, die «richtigen» Bundesräte zu wählen. Diese treten in den Medien mehr in Erscheinung als die Regierungsräte der verschiedenen Kantone, die ebenfalls vom Souverän gewählt werden. Also kann man sich ein klares Bild von den zu wählenden Bundesräten machen.

Daniel Meier, Winterthur

05.06.2013 | 2465 Aufrufe