Zur diesjährigen Roland Baader-Gedenkveranstaltung

Roland Baader war einer der überzeugendsten Verfechter eines freiheitlichen Europas. Immer Mitte Februar, am Wochenende, das Baaders Geburtstag am nächsten liegt, treffen sich Freunde des 2012 Verstorbenen zu einer Gedenkveranstaltung.

Einer der diesjährigen Redner war der für seine spitze Feder bekannte Satiriker und Publizist Michael Klonovsky. Seine Gedanken zum Zustand Europas faszinierten und begeisterten. Wir bringen einige Auszüge:

Freunde und Feinde

Erlebnis am Steh-Empfang der baden-württembergischen Landesvertretung in Brüssel. Ministerpräsident Kretschmann eröffnet seine Rede mit einem Zitat des Diogenes von Sinope: «Um uns zu vervollkommnen, brauchen wir entweder gute Freunde oder hartnäckige Feinde.»

Mit «uns» meint er die EU, also ihren wahren, guten und edlen Kern. Wen er in die andere Kategorie sortiert, ist klar: Putin, Erdogan und, rhetorisch etwas abgefedert, Trump als die äusseren, die Regierungen Polens, Ungarns und der anderen osteuropäischen Querulanten als innere Feinde.

(...)

Lesen Sie den ganzen Artikel in der aktuellen «Schweizerzeit»: Hier einloggen und lesen

Noch nicht Abonnent? Informieren Sie sich über unsere günstigen Abo-Varianten: www.schweizerzeit.ch/abo

22.03.2018 | 5273 Aufrufe