Das am 21. Mai zur Abstimmung stehende 48-seitige Energiegesetz erscheint als unkontrollierbares Monster bezüglich Planwirtschaft und Verschandelung der Umwelt. Die ruhigen Zeiten der zuverlässigen Stromversorgung sind vorbei.

Hans Reddersen, Baden

27.04.2017 | 3989 Aufrufe