«Die letzten Tage Europas» von Henryk M. Broder war der brillanteste Artikel, den ich bisher über den kranken Patienten Europa gelesen habe.

Natürlich ist es reines Wunschdenken von mir – aber: Die Anhörung der Sicht des Publizisten Broder müsste für das ganze Plenum in Brüssel zur Pflicht erklärt werden. Und dies trotz überschrittenem «Point of no return».

Heinz Baumgartner,
Wädenswil (ZH)

14.02.2013 | 1196 Aufrufe