NEAT für Europa

Die Eröffnungsfeier des NEAT-Basistunnels ist vorbei. Würden wir die Lobgesänge ausländischer Gäste als bare Münze nehmen, dürften wir uns wohl als die besten Europäer fühlen. Zum überwiegenden Nutzen der EU bauen wir eine Flachbahn durch die Alpen und bezahlen sie selber. Die Folgelasten, wie Betriebs- und Unterhaltskosten, Lärm, Landverschleiss usw. sind ortsgebunden und gehen daher ebenfalls zulasten der Schweiz.