Einladung für neue Bundesangestellte

Nun lesen wir im «Zofinger Tagblatt» tatsächlich, dass unsere Regierung in Bern Muslime und Musliminnen einlädt, sich als Bundesangestellte zu melden. Dabei wissen wir genau, dass Islam heisst: «Unterwerfung». Der Koran gibt das Ziel vor, die ganze Welt dem Islam zu unterwerfen und zwar, wenn nötig, mit Gewalt.

Nein zur freien Schulwahl ab der 4. Klasse

Die kürzlich vom Zürcher Kantonsrat und in bisher vier Kantonen mit wuchtiger Mehrheit abgelehnte Volksinitiative für die freie Schulwahl will die Schule ausgerechnet mit der Theorie des freien Wettbewerbs verbessern, die uns derzeit die grösste, weltweite Finanz- und Wirtschaftskrise eingebrockt hat. Die meisten Wirtschaftsprofessoren sind sich einig, dass die Theorie auf ihrem eigenen Gebiet, der Wirtschaft, jämmerlich versagt hat.

Soll das Tragen der Burka verboten werden?

Es ist einfach unglaublich und unverständlich für uns Schweizer Bürgerinnen und Bürger, dieses Thema überhaupt aufzugreifen.

Epidemiegesetz

Wird das Epidemiegesetz widerspruchslos «durchgewunken», erhält der Bundesrat auf Druck der Weltgesundheitsorganisation (WHO) die Möglichkeit, eine flächendeckende Zwangsimpfung einzuführen; mit so fragwürdigen Substanzen wie Tamiflu.

Griechenland und das Bankgeheimnis

750 Franken betrage der Mindestlohn in Griechenland inzwischen. Renten sollen noch weiter gekürzt werden, so berichten die Medien. Es ist davon auszugehen, dass reiche Griechen ihr Geld oder zumindest Teile davon unversteuert auf unseren Banken angelegt haben. Diese Steuern würden aber dem griechischen Staat zustehen. Er hätte es bitter nötig. Die Leute müssen darben, frieren, hungern… Die Schweiz mit ihrem Bankgeheimnis ist daran mitschuldig.

Nennung der Nationalitäten in Polizeimeldungen

Eine Behörde, die nicht ehrlich kommuniziert, wird von der Bevölkerung als gesamthaft unehrliche Behörde wahrgenommen und verliert ihre Glaubwürdigkeit. Dennoch wird die Volksinitiative der SVP Kanton Solothurn zur Nennung der Nationalität von Tätern u.a. in Polizeimeldungen von linker Seite mit ewig gestrigen Argumenten bekämpft. Im Kanton Solothurn wird am 11. März über diese Initiative abgestimmt.

Globallösung mit den USA?

Bundesrätin Widmer-Schlumpf strebt im Steuerstreit mit den USA eine Globallösung an. Eine solche Globallösung würde heissen, die USA diktieren die Regeln und die Schweiz kuscht. Später ändern die USA die Regeln – immer zum Nachteil der Schweiz – und die Schweiz kuscht wieder. Bei Meinungsverschiedenheiten gilt selbstverständlich allein die Sichtweise der USA.

Lehrer-Lehre statt Pädagogische Hochschulen

Ich stimme mit Ihren Ausführungen in der neuesten Ausgabe des "Bildungskompass" grundsätzlich überein. Als ehemaliger Bezirkslehrer in Baden und zeitweiliger Rektor dieser progymnasialen Schule und als gleichzeitiger Lateinlehrer am Seminar Wettingen (später Kantonsschule) habe ich während über dreissig Jahren umfassende pädagogische Erfahrungen sammeln können. Heute bin ich auch überzeugt, dass die Abschaffung der auf Allgemeinbildung und pädagogische Praxis ausgerichteten Lehrerseminare und deren «Ersatz» durch Pädagogische Hochschulen – natürlich nach deutschem Vorbild – ein grosser Fehler war.