Fehlgeleitete Entwicklungshilfe

Für die Entwicklungshilfe werden in den nächsten vier Jahren 11,11 Milliarden Franken budgetiert! Die eidgenössischen Räte folgten damit dem Willen des Bundesrats.

Im Wahlkampf alles erlaubt?

Offenbar hat sich ein Regierungsratskandidat in unserem Nachbarkanton von seiner Parteikollegin distanziert, weil sie im Wahlkampf die klare Haltung der SVP in der Bildungspolitik – unter anderem gegen den Lehrplan 21 – vertreten hat. Er soll behauptet haben, Lehrpläne wie vor 30 Jahren würden nichts mehr taugen.

Konstruktive Politik von Wendehälsen

Die aktuellsten Verlautbarungen erwecken den Eindruck, dass etwelche Bundesparlamentarier die vom Volk gutgeheissene Masseneinwanderungs-Initiative – welche einen rechtsgültigen und rechtsverbindlichen Bestandteil der Bundesverfassung darstellt – pflichtbewusst umzusetzen gedenken.