Satire

Um die Meinungsäusserungsfreiheit zu retten, dürfe es für Satiren keine Grenzen geben, wird von vielen Medienschaffenden gefordert. Sogar eine Karikatur von Gott müsse möglich bleiben.

(Tabula)Rasa-Initiative

Die Rasa-«Eingabe der Dreihundert» erinnert an ein düsteres Ereignis in der Schweizer Geschichte. Am 15. November 1940 verlangten «Schweizer Bürger» mit der «Eingabe der Zweihundert» vom Bundesrat einen Maulkorb für die Schweizer Presse sowie die «Ausmerzung» gewisser Presseorgane. Unter dem Vorwand der Wahrung der Neutralität, forderten sie eine verstärkte Anpassung an Nazi-Deutschland.