Masseneinwanderung stoppen

Seit je haben Ausländerinnen und Ausländer in der Schweiz eine neue Heimat gesucht, vor allem als Arbeitssuchende, nicht wenige auch über das Asylverfahren.

Der Altweibersommer

Sie sehen vor dem Fernseher die Abendnachrichten an. Danach folgt die Werbung, und da schaltet er – auf ihren Wunsch – den Ton aus.

Mit Kind und Kegel gegen zerstörerischen Machtmissbrauch

Regierende und Beamte hätten ja eigentlich die Aufgabe, sich für das Wohl des Volkes einzusetzen. Leider tummeln sich in unseren Exekutivämtern aber immer mehr Männer und Frauen, die genau das Gegenteil tun: Sie schwächen und zersetzen die Gesellschaft.

Über atomfreie Städte und Physik

Immer mehr Schweizer Städte verkaufen etwas, was es so gar nicht gibt: Öko-Strom. Und täglich mehrt sich die Zahl jener Orte, die aus etwas aussteigen, aus dem man physikalisch gar nicht aussteigen kann: Aus dem Atomstrom.

Der Euro versklavt Europa

Als der Euro eingeführt wurde, sollte er Wohlstand bringen und Frieden garantieren. Heute haben wir Schuldenkrise und Wirtschaftskrieg.

Neuer Rekord bei Grenzgängern

Die Schweiz ist ein attraktiver Arbeitsort für Arbeitskräfte aus dem nahen Ausland. Die Löhne sind in der Schweiz meist höher und mit dem Euro-Kurszerfall haben die Grenzgänger eine unerwartete massive Lohnerhöhung erhalten.