Sparen bei der Bildungsbürokratie

Der Bildungsbereich muss seinen Anteil am Sparprogramm des Bundes leisten. 555 Millionen Franken sollen bis 2019 gespart werden. Das ist dringend nötig: In der Bildung gibt es nämlich nicht nur grosses Sparpotenzial, sondern auch grossen Sparbedarf.

Werk von Funktionären

Die derzeitige Stimmungsmache für die sogenannte Energiestrategie 2050 kommt vor allem von realitätsfernen Bürokraten, Funktionären und Ideologen. Wissen die lebensfernen Bürokraten überhaupt, welche Auswirkungen diese «Strategie» mit massiven staatlichen Eingriffen auf unsere Klein- und Mittelbetriebe hat?

Landsgemeinde in Appenzell

Jene Freunde, welche Toni Brunner zum Besuch der Appenzeller Landsgemeinde eingeladen hatten, «entführten» ihn am Vorabend zur Einstimmung auf den Hohen Kasten.

Alle 20 Tage eine tote Frau

«2016 erneut weniger Einbrüche in der Schweiz» vermeldet das Bundesamt für Statistik jubelnd. Doch das ist nur die halbe Wahrheit. Jeden Monat wird mindestens eine Frau umgebracht.er

Hilfsorganisationen als Schlepper

In Italien erhitzt seit kurzem eine das ganze Land erfassende Debatte die Gemüter. Die delikate Frage: Arbeiten Hilfsorganisationen mit afrikanischen Schleppern und Menschenhändlern zusammen?

Die Afrikanisierung Europas

Die Demographie, die Wissenschaft über die Entwicklung der Bevölkerung, befasst sich mit ehernen, unumstösslichen, auf Jahrzehnte hinaus berechenbaren Entwicklungen. Sie zeigt: Die Afrikanisierung Europas ist in vollem Gang.