Bildungsabbau und Kostenexplosion

Schule begeistert und motiviert, wenn ihre menschliche Dimension in den Mittelpunkt gestellt wird und Bildung zur Beziehungssache wird.

Die «Schweizerzeit» in neuem Kleid – Reaktionen

Grossartig die neue Aufmachung unserer «Schweizerzeit»! So gut gelungen im Druck, in den Farben, in der ganzen Präsentation. Doch der Inhalt wie immer so gut und bitter nötig. 

Denkwürdiger Denkfehler

Diverse linke Organisationen haben kürzlich das Referendum gegen die Unternehmenssteuerreform III eingereicht. Den Beweggrund versucht Vania Alleva vom Gewerkschaftsbund so auf den Punkt zu bringen...

Streiflichter einer merkwürdigen Justiz

Therapie und keinen Tag Gefängnis für eine Deutsche, die ihren kleinen Sohn jahrelang als Sexsklaven hielt. Bedingte Strafe für einen Türken, der mehrere Mädchen missbraucht hat. Ist Vergewaltigung ein Kavaliersdelikt?

Die Angst der Bildungs-Bürokratie vor dem Volk

Wenn der Lehrplan 21 so gut wäre, wie von den Befürwortern immer wieder behauptet, müssten alle die Volksinitiative für eine gute Thurgauer Volksschule unterstützen, welche die Genehmigung des Lehrplans mit Referendumsmöglichkeit vorsieht. 

Luxus im Asylbereich

Ein Blick in die Schlagzeilen der Tagespresse reicht, um zu sehen: Die Flüchtlingskrise ist nicht vorüber, weder in Europa noch in der Schweiz. 

Eindrückliche Bilanz

Wie die britische «Dailymail» berichtet, benötigt Martin Schulz zur Unterstützung seiner auserwählten Dienste als Präsident des EU-Parlaments ein stattliches Gefolge.

Die Bilateralen-Retter

Die freisinnigen «Bilateralen-Retter», ständig mit derselben Leier, können einem wirklich auf die Nerven gehen, zumal sie unberechtigt sind.

Leere Versprechen und Mythen

Die Schweiz soll ohne Atomstrom auskommen. Dank Sonne, Wind, Geothermie und Biomasse gehe das problemlos. Dabei werde erst noch weniger CO2 ausgestossen und kosten werde das praktisch nichts.

Niveauloser US-Wahlkampf verdeckt aktuelle Probleme

Der wohl niveauloseste Wahlkampf in den USA und die unsäglichen politischen und gesellschaftlichen Spannungsfelder, die der ungeliebte Kandidat der Republikaner auslöst, verdecken andere aktuelle Themen.

Schützen Sie sich selbst!

Um sich in Notsituationen richtig zu schützen, bietet die Vereinigung sifa – SICHERHEIT FÜR ALLE ihren Mitgliedern an, über sie vergünstigt Pfeffersprays und Taschenalarme zu beziehen. Selbstschutz ist gefragter denn je!

Nein zur Masseneinwanderung

Es war mir als Stimmbürger bewusst, dass wir bei dieser Initiative möglicherweise Benachteiligungen durch die EU in Kauf nehmen müssten. Doch die Unabhängigkeit war mir wichtiger.

Horizon 2020

Die Schweiz hat sich am 7. Forschungsprogramm (FRP) der EU 2007-2014 mit 2,447 Milliarden Franken beteiligt. Davon sind bis zum 28.05.2014 1,559 Milliarden in die Schweiz zurückgeflossen.

Werbung für Extremismus

Bereits vor über zwei Jahren wurde auf dem Basler Claraplatz Werbung mit Standaktionen toleriert. Es wurden extremistische islamische Gratis-Broschüren und Bücher «Lies» mit Aufrufen zu Gewalt gegen «Ungläubige» unter die Leute gebracht.

TTIP & CETA – droht der Ausverkauf der Schweiz?

Diese beiden «Handelsprojekte» müssen engstens mit dem von Bundesrat Burkhalter gewünschten Anschlussabkommen zu den Bilateralen Verträgen («EU-Rahmenvertrag») gesehen werden, denn mit diesem Machwerk wird die Schweiz automatisch auch in CETA und TTIP eingebunden. Das muss man jedenfalls mehr als stark vermuten.

Lehrplan 21 – an den Lehrmitteln erkennt man den Irrsinn

Als Lehrerin habe ich den Auftrag, die gesteckten Lehr- und Lernziele in der Schule zu erreichen und die Kinder zu selbständigen, lebenstüchtigen Persönlichkeiten mit Verantwortung gegenüber Mitmenschen und Umwelt zu bilden. Dies in Ergänzung zur Erziehung der Eltern.

Die Schweiz bekommt Konkurrenz

Seit der Verkündigung des britischen Brexit-Votums am 23. Juni 2016 hat das Britische Pfund etwa 20 Prozent gegenüber dem US-Dollar und etwa 18 Prozent gegenüber dem Euro an Wert verloren. Ist das eine Menetekel, was Grossbritannien noch droht nach dem «Brexit»?

Löcher

Die Sozialhilfekosten für Asylbewerber steigen von 2016 auf 2017 von 940 Millionen auf fast 1,7 Milliarden Franken. Nur beim Bund, wohlverstanden – ohne Kantone und Gemeinden.

Minarett gegen Kreuz

Die Stadt Batumi, Badeort am Schwarzen Meer, liegt am westlichen Ende der Landbrücke vom Kaspischen zum Schwarzen Meer CO2 eingeengt zwischen Grossem und Kleinem Kaukasus.

Linksalternativer Hilferuf

Das Conne Island ist ein linksalternatives «Jugend-Kulturzentrum» im Leipziger Stadtteil Connewitz. Es versteht sich als «antifaschistisches Bollwerk» und ist stark mit der linken Szene verbandelt.