Was läuft falsch mit der AHV?

Wieder einmal steht eine Reform der Altersvorsorge bevor. Diese ist notwendig geworden, weil die aktuellen gesetzlichen Grundlagen altersblind sind.

Big KESB is watching you!

Rentner werden von der KESB ins Heim gesteckt, Kinder fremdplatziert. Eltern fliehen ins Ausland oder bringen sogar ihre Kinder um, nur damit sie nicht in die Hände der KESB fallen. Die «Schweizerzeit» zeigt, wie Sie sich dagegen schützen können.

"Lügenpresse"

Den grossen Wahlsieg der SVP haben deutsche Leitmedien – vom Volk zunehmend als «Lügenpresse» verschrien – mit Argwohn zur Kenntnis genommen.

Olivier Kessler wird Chefredaktor

Mit der heutigen Ausgabe übergebe ich die redaktionelle Verantwortung für die «Schweizerzeit» Olivier Kessler.

SRG drückt auf Tränendrüse

Mit ihrem laut verkündeten Entscheid, 250 Stellen abzubauen, drückt die SRG auf die Tränendrüse. Bereits werden Forderungen nach einer Erhöhung der Billag-Gebühren laut. Es wird Zeit, dass wir diesem Treiben ein Ende bereiten.

Selbstbestimmokratie

Die Schweiz hat vergangenes Wochenende ihre Classe politique neu gewählt. Einige Köpfe sind gerollt, einige neue dazugekommen. Grundlegend ändern wird sich an den Interessensgegensätzen zwischen Volk und Politik nicht viel.

Fatale Mythen zur Griechenland-Krise

Hinsichtlich der finanziellen Probleme Griechenlands hat es in letzter Zeit zahlreiche unwissenschaftliche Äusserungen gegeben. Es wird Zeit, den Realitäten ins Auge zu schauen und sich von gescheiterten sozialistischen Konzepten zu lösen.

Grenzen schützen – aber wie?

Die gigantische Völkerwanderung nach Europa zwingt die Schweiz zum Handeln. Luzi Stamm, Mitglied der Aussenpolitischen Kommission des Nationalrats und Vizepräsident der AUNS, nimmt Stellung zur geplanten Asylgesetzrevision...

Wer schützt uns vor solchen Richtern?

Jeden Tag kommen mehrere Hundert Personen via Asyl in die Schweiz, 12000 waren es in der ersten Jahreshälfte. Dieser Weg ist mittlerweile die einfachste Methode geworden, in der Schweiz Fuss zu fassen. 

Flüchtlingsströme als geostrategische Waffe

Was steckt hinter den aktuellen Flüchtlingsströmen aus Afrika und dem Nahen Osten? Warum helfen die vielen Millionäre vor Ort den Verfolgten nicht? Und was hat die Öl-Industrie mit den geplanten Interventionen zur Bekämpfung von Schleppern zu tun?

Asylchaos in Deutschland

Kürzlich hatte ein tschechischer Privatsender einen Brief eines in München arbeitenden tschechischen Arztes verlesen. Dieser schildert äusserst besorgt die unhaltbaren Zustände, die aktuell in seinem Krankenhaus wegen des Asylchaos vorherrschen.

Wettbewerb statt Einheits-Lehrplan

Der Lehrplan 21 ist derart vielen Bürgern ein Dorn im Auge, dass in verschiedenen Kantonen dagegen Volksinitiativen ergriffen wurden. Aus liberaler Perspektive ist nicht nur auf den Lehrplan 21, sondern auf alle staatlichen Lehrpläne zu verzichten.

Jetzt abschaffen

Der türkische Politiker Doğu Perinçek erklärte am 24. Juli 2005 in Lausanne öffentlich, die Türkei habe keinen Völkermord an den Armeniern verübt. Er leugnete zwar nicht, dass es in den Jahren 1915–1917 zu Deportationen und...

Flüchtlingswalze

Höchste Zeit, dass sich in den Medien auch einmal normale Bürger zum Thema Flüchtlingsströme äussern können. Folgenden Brief einer besorgten, in Deutschland lebenden Tochter erhielt der in der Schweiz lebende Vater.