Erfolg ist keine Selbstverständlichkeit

Gemäss heutiger Gesetzgebung werde ich im Jahr 2056 pensioniert. Als Jungpolitiker habe ich noch einen etwas anderen Zeithorizont als viele meiner älteren Kollegen, da meine Generation vor allem von dem betroffen sein wird, was heute entschieden wird.

Reiche und arme Flüchtlinge

Carmen González Enríquez, spanische Professorin für Politikwissenschaft, in einem Sonntagszeitung-Interview zur Frage, wie angeblich mittellose Flüchtlinge mithilfe von teuren Schleppern überhaupt nach Europa gelangen können...

Bundesberns Sex-Ideologen

Das Netzwerk der Sexualisierungs-Lobby «Sexuelle Gesundheit Schweiz» (SGS) wird immer dichter. Ihre Zugriffsmöglichkeiten auf unser Bildungssystem immer grösser. 

Kathy Riklin

Kathy Riklin, CVP-Nationalrätin, als Mitglied des Zürcher Universitätsrats ihrer auf Christoph Mörgeli zielenden Geschwätzigkeit willen wegen Amtsgeheimnisverletzung (wenn auch noch nicht rechtskräftig) gerichtlich verurteilt...

Heimtückische Erbschaftssteuer-Initiative

Die Erbschaftssteuer-Initiative hält nicht, was sie verspricht. Sie schwächt namentlich Hauseigentümer und Unternehmer, und es bestehen zu viele Unsicherheiten. Die Initiative ist daher abzulehnen.

Freie Meinungsäusserung auf dem Prüfstand

In der letzte Ausgabe der «Schweizerzeit» skizzierte Anian Liebrand die skurrilen Auswüchse der Rassismus-Strafnorm. In diesem Teil geht er nun auf den Konflikt des Gesinnungsstaats mit dem Menschenrecht der Meinungsäusserungsfreiheit ein...

Aufrüsten gegen das Bargeld

Viele Staaten Europas stehen finanziell am Abgrund. In den letzten Jahrzehnten wurden über den ganzen Kontinent hinweg immer dichtere staatliche Sozialnetze gesponnen. Mehr und mehr Menschen wurden dadurch wohl oder übel...

Persönliche Bereicherung im Namen der Solidarität

Damit hatte von den Verantwortlichen wohl niemand gerechnet: Seit Wochen reisst die Diskussion über das neue Gebührenmodell für Radio und Fernsehen nicht ab.

Polen – Land im Aufbruch

Das Ziel der diesjährigen «Schweizerzeit»-Leserreise war Polen. Ein Land, das sich im schönsten Kleid präsentierte und den Reisenden unerwartete Erlebnisse und Eindrücke vermittelte.

Unabhängigkeit und Neutralität – aktueller denn je

Wir feiern heute dankbar, dass vor dreissig Jahren die «Aktion für eine unabhängige und neutrale Schweiz» (AUNS) gegründet worden ist.

«Chancengleichheit» führt zu Zentralismus

Die Schlagwörter «Chancengleichheit» und «Harmonisierung» verbreiten sich schleichend  in der Schweiz wie ein Virus. Ein Impfstoff tut not.

Nein zum RTVG, Ja zur No-Billag-Initiative

Am 14. Juni stimmen wir über das neue Radio- und Fernsehgesetz (RTVG) ab. Die damit verbundene absurde Ausdehnung des Gebührenzwangs ist aus freiheitlicher Sicht abzulehnen. Gleichzeitig ist es jetzt umso wichtiger...

Vorbild Grossbritannien

Grossbritannien hat gewählt. Die konservativen «Tories» haben einen phänomenalen Sieg errungen. Premierminister David Cameron kann nun sozusagen allein regieren.

Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit

Diese Wörter wurden während der geistigen Aufklärung in Europa zu einem gemeinsamen Begriff, der Sehnsüchte der unterjochten Völker nach körperlicher und geistiger Befreiung ausdrückte.