Gripen für die Schweiz

Wer der Armee den Schutz aus der Luft versagt, versagt seinem Land die wirksame Verteidigung.

Gripen: Tatsachen gegen Behauptungen

Die Bedeutung der Luftwaffe für die Schweiz kann kaum hoch genug eingeschätzt werden.

Ein Grundpfeiler unserer Unabhängigkeit

Ich muss Sie vor einem weit verbreiteten Irrtum warnen. Viele glauben, wir stimmen am 18. Mai über ein Kampfflugzeug ab. Das trifft aber nur vordergründig zu. Es geht um sehr viel mehr. Wir stimmen über nichts weniger als über die Unabhängigkeit und Sicherheit unseres Landes ab.

Opferschutz durch das Volk

Welchen Zweck erfüllen Strafen und Massnahmen? Politiker und Professoren messen der Resozialisierung der Täter regelmässig hohe Bedeutung bei. Der Schutz der Opfer kommt bisweilen zu kurz. Aus diesem Grund haben Volksinitiativen zum besseren Opferschutz gute Erfolgschancen.

Nein zum staatlich diktierten Mindestlohn

Nur wenige Monate sind verstrichen, seit der Souverän mit klarem Verdikt die 1:12-Initiative abgelehnt hat. Doch schon steht wieder eine neue Initiative aus der sozialistischen Ecke zur Abstimmung an.

Churz und Bündig

Das Fach «Staatskunde» wurde systematisch aus dem Schulunterricht verbannt.

Unsinnige Auswirkungen

Die Schweiz würde den weltweit höchsten Mindestlohn einführen. Der höchste europäische Mindestlohn liegt derzeit in Luxemburg bei rund 12 Franken pro Stunde; Deutschland diskutiert über einen gesetzlichen Mindestlohn von umgerechnet Fr. 10.50.

Keine sozialistischen Experimente!

Am 18. Mai stimmen wir über die Mindestlohn-Initiative des Schweizerischen Gewerkschaftsbundes ab. Sie verlangt, dass der Bund einen nationalen gesetzlichen Mindestlohn von 22 Franken pro Stunde festlegt.

Deutsche Lektionen in Sachen Demokratie

Das Verhältnis war schon besser: Kürzlich beehrte der deutsche Bundespräsident Joachim Gauck die Schweiz. Sein Besuch stand unter dem Eindruck des Volksentscheids vom 9. Februar, als eine Mehrheit der Schweizer sich dafür aussprach, die Zuwanderung in unser Land wieder selber zu steuern.

Sicherheit: Ein Auslaufmodell?

Sinkt das Bedürfnis nach Sicherheit? Soll in einem Land, in welchem jeder und alles versichert ist, ausgerechnet bei der Rückversicherung eine Ausnahme gemacht werden? Welch eigenartige Logik.

Kinder vor Pädophilen schützen!

Ist ein Straftäter einmal aufgrund eines Sexualdelikts mit Kindern oder mit abhängigen Personen (zum Beispiel Behinderten) verurteilt worden, soll er das Recht verlieren, je wieder eine berufliche oder ehrenamtliche Tätigkeit mit Minderjährigen oder Abhängigen auszuüben.

Die «Schweizerzeit» kann man abonnieren

Die heutige «Schweizerzeit» erscheint als Sonderausgabe in Grossauflage. Das bedeutet: Viele Leserinnen und Leser halten erstmals eine «Schweizerzeit» in Händen – die Zeitung, die das sagt, was nicht ungesagt bleiben darf.

Kommunikationsfragen

NSA-Headquarters Süd Nähe Washingtons, Office des NSA-Chefüberwachers Region Schweiz, Jim …. *). Jim schaut ungeduldig auf seine Uhr. Da klopft es an die Tür, und herein tritt Jack ….*), NSA-Chefüberwacher CH/Bern-Bundeshaus.

Gefängnisse

Die Gefängnisse hier sind überfüllt, weil...

Was Hänschen nicht lernt...

Es ist nun schon eine Weile her, dass der Fall «Carlos» in die Schlagzeilen geraten ist. Ein gerade einmal siebzehn Jahre alter Jugendlicher wurde rund um die Uhr in einer schicken Viereinhalbzimmer-Wohnung betreut, erhielt Unterricht vom Thaibox-Weltmeister und liess es sich auch sonst an nichts fehlen – das alles im Rahmen eines «Strafvollzugs» und auf Kosten der Steuerzahler. Die Kosten beliefen sich auf rund 30‘000 Franken im Monat.

Kein Schaden für den Tourismus

Ich stamme aus den Niederlanden, bin also ein Eingewanderter – und ein richtiger Schweiz- und Schweizer-Fan.

Der heitere Schlusspunkt

Politikerleitspruch