Armee – Wehrpflicht – Miliz

Mit der Sicherheit ist es wie mit der Gesundheit: Man erkennt ihren Wert erst, wenn sie gefährdet ist.

Kopftuch-Kindergärtnerin in Kriens

In Kriens unterrichtet eine streng gläubige, mit Kopftuch verhüllte muslimische Kindergärtnerin. Weil dies ein Bundesgerichtsurteil untersagt, reagieren der Lehrerverband und etliche Bürger irritiert.

So wird der Goldpreis manipuliert

Werden wir Zeugen der grössen Goldpreismanipulationen in der Nachkriegsgeschichte? Notenbanken verleihen offenkundig in grossem Umfang Gold. Warum fällt der Goldpreis so rasant?

Bundesrat will EU-Richter für die Schweiz

Momentan sprechen alle über Finanzministerin Eveline Widmer-Schlumpf (BDP) und ihren unwürdigen US-Steuerdeal. Dabei verfolgt in ihrem Windschatten Aussenminister Didier Burkhalter (FDP) ein mindestens so folgenreiches Spiel.

Sozialbürokraten

Die Sowjetunion (Union der sozialistischen Räte-Republiken) war wohl das grösste und perfideste Lügenkonstrukt der neueren Geschichte. In der offiziellen Darstellung war das Land ein sozialistisches. Das heisst ein Land, wo sich die Mehrheit um die Minderheit der sozial Benachteiligten kümmert.

Das «verdorbene Herz Europas»

Es ist nicht das erste Mal, dass die Politik versucht, ein grosses europäisches Reich zu errichten. Man spricht von Friedensprojekt und von Gegengewicht zu den anderen grossen Wirtschaftsblöcken.

churz & bündig

Vermummte Chaoten haben – getarnt durch eine Tanzveranstaltung – wohlorganisiert Bern verwüstet, Schaufenster eingeschlagen, Auslagen geplündert oder zerstört.

Ja zur zweiten Gotthard-Strassenröhre

Bis Ende April konnten sich Parteien, Kantone, Verbände und weitere interessierte Kreise zur Vernehmlassung des Bundesrats über die Sanierung des Gotthardstrassentunnels äussern. Der Vorschlag des Bundesrats sieht dabei vor: Zuerst einen neuen Tunnel zu bauen und dann den alten zu sanieren. Nach der erfolgten Sanierung soll der Verkehr richtungsgetrennt mit je einer Fahrspur und einem Pannenstreifen geführt werden.

Tagsatzung verweigert Durchmarsch

Die Schweiz erklärte sich im absehbaren Krieg von Bonapartes Frankreich gegen Österreich zwar als neutral. Weil sie aber weitgehend wehrlos war, wurde sie trotzdem zum Spielball der Grossmächte.

Milizarmee in Gefahr

Am 22. September 2013 werden wir über die Volksinitiative zur Aufhebung der Wehrpflicht abstimmen. Lanciert hat das Begehren die Gruppe Schweiz ohne Armee (GSoA). Für einmal führt der Stosstrupp des Pazifismus seinen Krieg nicht gegen die Armee an sich, sondern «nur» gegen das Milizsystem mit allgemeiner Wehrpflicht.

Obligatorischer Sexualunterricht ist illegal

Ende Juni 2013 soll das «Kompetenzzentrum für Sexualpädagogik und Schule» an der PHZ in Luzern geschlossen werden. Es war angetreten, für alle Kantone die Grundlagen für die Einführung von obligatorischem Sexualunterricht ab Kindergarten zu schaffen. Doch mit der Schliessung dieses Zentrums ist die Frage des obligatorischen Sexualunterrichts nicht vom Tisch.

Pädophilie im «Pflasterstrand»

Der Präsident des deutschen Bundesverfassungsgerichts weigerte sich kürzlich, wegen pädophiler Verstrickungen Cohn-Bendits, eine Rede für den „roten Dany“ zu halten. SRF-Chef Roger De Weck sprang ein und hielt eine völlig unkritische Lobesrede (die Schweizerzeit berichtete).