Avatar
  • Emilio
  • Doe
  • Flaach
  • November 2016
  • Emilio

    Marie, steh auf, es stürmt!

    Eigentlich wollte Emilio schreiben «Volk, steh auf und Sturm brich los!». Weil jedoch Goebbels diesen Schlachtruf am 18. Februar 1943 im Berliner Sportpalast für sich reserviert hatte, damals bezogen auf den totalen Krieg, ist er nach heutiger Sprachregelung verboten – andernfalls droht die Rechtsextremismus-Keule.

  • September 2016
  • Emilio

    Ein Europa vom Ural zum Atlantik

    Unmittelbar nach der Twin-Towers-Attacke anno 2001 verbreitete sich das Gerücht, dieser Selbstmordanschlag sei von der Regierung Bush selbst inszeniert worden, um damit einen Vorwand für Notstands-Massnahmen gegen innere und äussere Feinde zu schaffen.

  • August 2016
  • Emilio

    «Herr Erziehungsdirektor, was verstehen Sie unter Bildung?»

    Ein Bildungsdirektor rief auf dem Podium verzweifelt aus: «Wir müssen endlich den Zeitgeist im Lehrplan einbauen, um die Probleme der komplexen Zukunft lösen zu können!»

  • März 2016
  • Emilio

    Dada! Gaga?

    Man hat es zwar kommen sehen, doch dann brach es mit gewaltigem Urschrei über uns alle herein: Hundert Jahre Dada! Soziale und asoziale, digitale und analoge Medien fliessen über mit Bildern und Texten dadaistischer Hinterlassenschaft, mit Namen wie Arp, Hennings und Voltaire. Ja, wir haben Kunstgeschichte geschrieben, damals, haben Spuren gelegt bis Andy Warhol und so, wie hat doch Hugo Ball vorseherisch im «Dadaistischen Manifest» von 1916 verkündet: «Dada ist eine neue Kunstrichtung. Das kann man daran erkennen, dass bisher niemand davon wusste und morgen ganz Zürich davon reden wird.» Was heisst da Zürich? Die «ganze Welt» blickt auf uns!

  • Emilio

    Schöne digitale Zukunft

    Emilio ärgert sich, weil sein WLAN dauernd abstürzt. «Aha», denkt er, «das Modem ...» – denn oft schon war das Modem Ursache von Störungen gewesen. Also eilt er damit zum Swisscom-Shop, denn schliesslich bezahlt er dieser Firma monatlich über hundert Franken für Telefon, Internet und Fernsehen. Dort erfährt er, dass man heute Router sagt statt Modem und dass sein Modell völlig veraltet sei. «Wir haben keines am Lager, bestellen Sie direkt über 0800800800».

  • Januar 2016
  • Emilio

    Geschichten und Geschichte

    Emilios Geschichtslehrer an der Kantonsschule schlug mit seinen Monologen die ganze Klasse in Bann – trotz oder vielleicht eher wegen Frontalunterricht. Alles andere (z.B. «Selbstgestaltete Lernumgebung») wäre der hohen Qualität des Unterrichtes abträglich gewesen und Emilios Banknachbar Micky hätte es womöglich kaum bis zum Bundesrat gebracht.

  • November 2015
  • Emilio

    Wachsende Opposition gegen Lehrplan 21

    Weitgehend unbemerkt und zunehmend vom Wahlzirkus verdrängt ist in der Deutschschweiz eine Opposition gegen den Lehrplan 21 herangewachsen.

Letzte Aktion: Unsichtbar

Aufrufe: 1048