SCHLAGZEILEN DER AKTUELLEN AUSGABE

EU-Staaten schädigen die Schweizer Wirtschaft

Bild: EU-Staaten schädigen die Schweizer Wirtschaft

Anfangs 2017 publizierte Professor Simon J. Evenett, Universität St. Gallen, eine Studie. Diese wies nach, dass mehrere EU-Staaten seit Jahren Wirtschaftspraktiken verfolgen, welche der Schweizer Wirtschaft unter Verletzung geltender Vereinbarungen schweren Schaden zufügen.

Deutsche Mediziner in Not

Bild: Deutsche Mediziner in Not

In deutschen Arztpraxen und Kliniken ist dank Merkels «Welcome» der Teufel los. Die Klagen über Probleme mit muslimischen Patienten häufen sich. Doch überall herrscht das «grosse Schweigen» aufgrund der offiziellen Parole «Wir schaffen das». Auch in der Schweiz sind Anzeichen für eine ähnliche Entwicklung vorhanden.

«Was, wenn du dich in jemanden aus der EU verliebst?»

Bild: «Was, wenn du dich in jemanden aus der EU verliebst?»

Das Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) ist das grösste elektronische Medienhaus der Deutschschweiz. Es droht Schülern mit ewigem Liebesentzug, wenn sie nicht für die EU sind.

Herr Jordans barocke Geldpolitik

Bild: Herr Jordans barocke Geldpolitik

Die heutigen Notenbanken betreiben eine spätbarocke Geldpolitik, die auf Goethes «Faust» basiert. So wie Mephisto, der Teufel in Goethes Drama, behauptet, er könne einfach Geld drucken und einen Wert darauf schreiben – «Zu wissen sei es jedem, der’s begehrt: Der Zettel hier ist tausend Kronen wert» – meint man vielerorts noch heute, dass so Geld entstehe.

«SCHWEIZERZEIT» TV-MAGAZIN

Braucht die Schweiz ein Verhüllungsverbot?

«Schweizerzeit»-Magazin vom 26. Mai 2017 – ausgestrahlt auf dem Schweizer TV-Sender Schweiz5 (www.schweiz5.ch).

Anian Liebrand im Gespräch mit Nationalrat Walter Wobmann und Martina Bircher, Gemeinde- und Grossrätin. Das Thema: Braucht die Schweiz ein Verhüllungsverbot?

Zivildienst

Wenn man eine Ausrede sucht, um sich vor dem Militärdienst zu drücken, dann argumentiert man, dass der Militärdienst nicht attraktiv genug sei.

Herr Schneider-Ammann verharmlost

Mich stört, dass FDP-Bundesrat Schneider-Ammann so verharmlosend tat, als man ihn fragte, ob man nicht Widerstand leisten sollte gegen den Verkauf guter Schweizer Unternehmen an chinesische «Magnaten». Ist sich die Landesregierung darüber im Klaren, dass die chinesischen Käufer nicht Staatsbürger eines demokratischen und freiheitlichen Landes sind?

 

Schreiben Sie einen Leserbrief für die "Schweizerzeit". Füllen Sie einfach die folgenden Felder aus:

>> Leserbrief-Formular

Tells-Geschoss.ch: Jetzt unterstützen!

PRESSECOMMUNIQUÉ: Tells-Geschoss.ch – «rächti Sache» unterstützen

Tells-Geschoss-KLEIN.jpg

Online-basierte Kampagnen-Finanzierungen – genannt «Crowdfunding» (Schwarmfinanzierung) – haben sich in zahlreichen Sparten bereits bestens etabliert. Das neuartige Finanzierungs-Konzept befindet sich weiterhin auf dem Vormarsch und macht auch vor der schweizerischen Politik nicht halt!

Die «Schweizerzeit» Verlags AG lanciert mit «Tells-Geschoss.ch» nun die schweizweit erste Crowdfunding-Plattform, die sich ausschliesslich auf die Finanzierung politischer Projekte und Kampagnen – mit dezidiert freiheitlicher Ausrichtung – konzentriert.

Tells-Geschoss.ch ist die Kampagnen-Plattform der «Schweizerzeit» Verlags AG. Auf dieser Plattform werden vielversprechende politische Projekte vorgestellt, welche – damit sie auch lanciert werden können – auf Unterstützung aus der Bevölkerung angewiesen sind. Dafür werden bei jedem Projekt eine bestimmte Laufzeit und ein genauer Zielbetrag kommuniziert.

Transparenz als oberstes Gebot

Auf Tells-Geschoss.ch können Interessierte als «Geburtshelfer» Polit-Projekte, deren Ziele sie teilen, direkt finanziell unterstützen. Jede und jeder bestimmt dabei selber, was er oder sie für unterstützenswert hält! Nach jedem erfolgreich zustande gekommenen Projekt wird den Unterstützern Bericht erstattet – diese sehen transparent, was mit ihrem Unterstützungsbeitrag konkret ermöglicht worden ist. Die Abwicklung verläuft diskret – absolute Vertraulichkeit wird garantiert.

Erfahren Sie hier alles, was Sie wissen müssen: Wie unterstütze ich ein Projekt? Was passiert mit meiner Spende? Was passiert mit meinen Daten? Das alles und noch mehr erklären wir Ihnen kurz und übersichtlich in der Rubrik FAQ (Fragen und Antworten): tells-geschoss.ch/faq.